logo_n
PD DR. KLAUS HANDKE - ÖKOLOGISCHE GUTACHTEN

x







Forschungsprojekte

In Kooperation mit Umweltverbänden und Universitäten führt unser Büro regelmäßig Forschungsvorhaben durch, unter anderem im Auftrag der Bremer Umweltbehörde, des Bundesamtes für Naturschutz und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Hier haben wir einige Forschungsprojekte für Sie zusammengestellt:


HANDKE, K., HÖLZEL, N., BISSELS, S., DONATH, T.W., HARNISCH, M. & A. OTTE (2001-2004):
Erprobung und Entwicklung von Verfahren zur Renaturierung und integrierten landwirtschaftlichen Nutzung von Stromtalwiesen am hessischen Oberrhein (Gemeinde Riedstadt, Lkr. Groß-Gerau, Hessen)" - Zoologischer Beitrag für ein E+E-Vorhaben. Finanzierung: Bundesamt für Naturschutz; wissenschaftliche Begleitung: Universität Gießen, Professur für Landschaftsökologie und Landschaftsplanung. Veröffentlicht in Natur & Landschaft 81(12).


HANDKE, K., HANDKE, P., LOPAU, J., ABENDROTH, M. & O.D. FINCH (2006-2008):
Modellhafte Entwicklung flussbegleitender Sandrasen durch Beweidung - Zoologische Untersuchungen auf der Lankenauer Weserinsel (Bremen) 2006-2008; Endbericht: Bodenbrüter, Tagfalter, Heuschrecken, Laufkäfer, ausgewählte Käferfamilien, Wanzen, Spinnen und Mollusken. Gutachten i.A. des BUND Bremen, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.


HANDKE, K., SCHMIEDE, R., HARNISCH, M., DONATH, T.W. & A. OTTE (2006-2009):
Grundlagen für ein Handlungskonzept zur floristischen und faunistischen Anreicherung artenarmer Auenwiesen (Zusammenfassung). Im Auftrag der Universität Gießen, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.


HANDKE, K., BERNHARDT, K.-G., KOCH, M., LAUBHANN, D., BERG, H.-M., DUDA, M., HÖTTINGER, H., KLEPSCH, R., PINTAR, M. & H. SCHEDL (2005):
Anwendungsmöglichkeit eines Zielartenkonzepts in einem niederösterreichischen Weinbaugebiet: Pflege und Erhalt von Weinbergsböschungen. Veröffentlicht in Naturschutz und Landschaftsplanung 37(7).

Ausgewählte Gutachten

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Erstellung ökologischer Fachgutachten, wie Pflege- und Entwicklungsplänen und Eingriffsbewertungen (z.B. die Beurteilung von Windkraftstandorten). Seit 1985 wurden über 350 Fachgutachten erstellt, im Folgenden erhalten Sie einen Einblick in ausgewählte Gutachten.


HANDKE, K. & M. Reichenbach (2007):
Bird Impact Assessment for Penbreck Windfarm South Lanarkshire i.A. von Rüdiger von Pezold.


HANDKE, K. (2004):
Landschaftsökologische Untersuchungen im Bereich des Golfplatzes in Achim. Ein Vergleich mit der Umgebung und dem Ausgangszustand 1995/96. i.A. Golfplatz Wittkoppenberg GmbH & Co. Projektgesellschaft KG.


HANDKE, K. & F. Sinning (2007):
Fledermauserfassung zur geplanten Erweiterung des Windparks Junkersrott. Bestand, Bewertung, Konfliktanalyse.


HANDKE, K. & A. Tesch (2006):
Pflege- und Managementplan Niedervieland. i.A. des Senators für Bau, Umwelt und Verkehr und der Hanseatischen Naturentwicklung GmbH.


HANDKE, K. (2006):
Untersuchungen zur Raumnutzung des Schwarzstorchpaares aus dem Wiegerser Forst (Gemeinde Wohnste, Landkreis Rotenburg).